ZWEI im Spektrum der Presse (14.01.2023)

„Wenn die Luft nur nicht so schwer wäre . . .“

Ein Gedicht muss nicht immer gleich niedergeschrieben werden, es kann auch in der Improvisation entstehen. Diese ist das Grundprinzip des „Divine Musical Bureau“, das sich gelegentlich von einem Dirigenten (Michael J. Strauss) leiten lässt und mit dem Dichter Hermann Niklas zusammenarbeitet.
Alle dichten sie hier gemeinsam: Flöten, Trompeten, Saxofon, Gitarre, Bass, ein präpariertes Klavier
und natürlich die Stimme. eu

Divine Musical Bureau, Hermann Niklas
Zwei
CD, € 15 (Session Work Records)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s